Go to the webshop

Geschichte der Tevema

Seit 1936

Die Zeit von 1936 bis 1966

In der Zeit zwischen 1936 und 1966 wuchs Tevema von einem Ein-Mann-Unternehmen zur größten technischen Federfabrik in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg. Es gibt einige Veröffentlichungen aus dieser Zeit.

grayscale photography of man wearing cowboy hat and button-up long-sleeved shirt

Die Zeit von 1966 bis 1981

Im Jahr 1966 wurde Tevema so groß, dass Tevema  das Interesse des amerikanischen multinationalen Unternehmens The Barnes Group geweckt hatte. Die Barnes Group war zu dieser Zeit nur an den wichtigsten Federfabriken in Europa interessiert.


Die Zeit von 1981 bis 1988

Aber es war nicht nur Sonnenschein, andere Federnfabriken in Europa, die zur Barnes Group gehört haben, hatten finanzielle Probleme. Aus diesem Grund hat sich die Barnes Group entschlossen, sich aus Europa wieder zurückzuziehen. Zu diesem Zeitpunkt wurde Tevema wieder ein Familienunternehmen. In dieser Zeit traf Tevema die Entscheidung, die Geschäftsbereiche aufzuteilen, um Qualität, Planung und Selbstkostenpreise sicherzustellen. Das Hauptaugenmerk von Tevema lag und liegt auf einem sehr umfangreichen Lagerbestand in Kombination mit umfangreichen Produktionskapazitäten. Tevema arbeitet immer noch eng mit diesen Geschäftsbereichen zusammen, die damals von Tevema getrennt wurden.

man in black suit sitting on stairs

Im Zeitraum 1988 – 1996

In diesem Zeitraum  wurden die Standardfedern definiert, wie wir sie jetzt kennen (wie in unserem Webshop gezeigt). Tevema hat diesen Katalog von Standardfedern definiert. Für alle technischen Standardfedern wurde Tevema Technical Supply gegründet. Bei Tevema galt bereits das Konzept: „Rufen Sie uns an! Vor 12.00 Uhr bestellt, morgen geliefert. “ Tevema Amsterdam wurde gegründet, um maßgeschneiderte Federn nach Kundenwunsch herzustellen. Im gleichen Zeitraum wurde Tevema Belgium NV mit dem gleichen Konzept gegründet.

grayscale photo of man walking beside building

Im Zeitraum 1996 – 2002

Die Einführung von Tevema Automotive war so erfolgreich, dass Tevema nach besseren und erweiterten Produktionskapazitäten suchen musste. Tevema fand die Möglichkeiten in Polen, wo 1996 eine Federnfabrik unter dem offiziellen Namen Tevema KUDOWA SP.Z.o.o gegründet wurde.

Aufgrund der hohen Nachfrage aus Deutschland und Polen ist das Werk von Tevema Poland mit modernsten Produktionsmaschinen ausgestattet, um Qualität und Quantität zu gewährleisten.

Erster Start von Tevema Automotive

Tevema wuchs mit seinen Kunden und  immer mehr Automobilunternehmen wussten, wie sie Tevema für ihre Bedürfnisse nutzen konnten. 1994 wuchs Tevema Amsterdam aus Amsterdam heraus und wurde nach „Beek and Donk“ verlegt. Am neuen Standort wuchs Tevema noch weiter und gründete Tevema Automotive.


Im Zeitraum 2002 – 2012

In dieser Zeit legte Tevema den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Qualität. Nur das ISO9001-Zertifikat reichte nicht mehr aus. Im Jahr 2006 hat Tevema Automotive durch DEKRA erfolgreich das ISO / TS 16949-Zertifikat erhalten. Damit hat sich Tevema als solider Partner im Automobilbereich bewährt und qualifiziert.

brown building painting

Im Zeitraum 2012 – 2020

In dieser Zeit eröffnete Tevema ein Geschäft in Moskau, um deren Qualität in Russland und der Ukraine sicherzustellen. Mit dem Wachstum von Tevema expandierten unsere Produkte in ganz Europa. Mit wichtigen Kunden in der Automobil-, Werkzeug- und Formenindustrie, der Licht- und Elektroindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie der Halbleiterindustrie – Tevema-Federn sind weit verbreitet.